Wenn Worte

 

Wenn Worte nicht reichen.
– Eine Ausstellung die das Unsagbare sichtbar macht.

 

Darum geht es :

Ich habe da eine Idee im Herzen. Ich möchte einen Ausstellungsraum eröffnen, der Werke von Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen zeigt. Innere Bilder, für die sie keine Worte finden.

Bilder sind die Muttersprache unserer Gefühle.
Und davon gibt es so viele.
Für manches gibt es noch keine Worte. Weil es erst ganz zart in Inneren reift.
Für anderes reichen Worte nicht aus, um es wirklich abbilden zu können, in seiner Tiefe und Bedeutsamkeit. Über andere Themen spricht es sich nicht leicht.

Als Kunsttherapeutin durfte ich viele Male erleben, wie diese Inneren Bilder mit Hilfe der Farben und Formen Ausdruck fanden. Wie es durch den kreativen Ausdruck leichter wurde im Inneren.

Manche inneren Bilder sind kraftvoll. Andere chaotisch oder vielfältig. Manche bunt, andere nur schwarz weiß. Jeder Ausdruck ist einzigartig, ehrlich und darin wunderschön.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Und so mag ich dich einladen ein Teil dieser Ausstellung zu werden.

Dein Bild wird zusammen mit anderen im Atelier Mittelpunkt einen Raum finden, der sie in ihrer Einzigartigkeit erstrahlen lässt. Ich teile diese Bilde dort und zusätzlich virtuell, damit sie gesehen und wertgeschätzt werden können.

 

Wer kann mitmachen und wie?

Jeder, der sich eingeladen fühlt. Jeder der etwas Ungesagtes oder Unsagbares in Form von Bildsprache mit der Welt teilen möchte. Dieser Aufruf richtet sich nicht nicht nur an professionelle Künstler, sondern an alle Menschen, die etwas teilen möchten mit der Welt. Kinder und Jugendliche sind ebenso eingeladen, wie Erwachsene.

Gestalte ein Bild im Quadratischen Format, 25×25 oder 13×13 cm zum oben genannten Impuls.

Wähle für deinen Ausdruck das Material, womit du am liebsten auf Papier gestaltest. Gerne auch eine Mischung aus verschiedenen Materialien. In der Art der kreativen Umsetzung bist du frei.

 

Teilnahme:

1. Schreibe mir gerne eine Email an therapiemeinlicht@gmx.de, wenn du Teil der Ausstellung sein möchtest oder kontaktiere mich über das Kontaktformular.

2. Sende dein Werk per Post (gut verpackt) bis zum 22.10. an folgende Adresse oder gebe es vor Ort im Atelier ab. (Ruf mich dazu gerne vorab an, damit ich vor Ort bin).

3. Sei herzlich eingeladen zur Vernissage am 6.11. oder an den folgenden Samstagen von 10-11:30 Uhr bis 1.01.2022.

Atelier Mittelpunkt, Ernestinerstraße 35, 98617 Meiningen

 

Ausstellung:

Die Werke werden im Zeitraum vom 6.11. bis 1.01. im Atelier Mittelpunkt zu sehen sein.

Die Vernissage findet am 6.11. um 10 Uhr statt. Zudem wird da Atelier an jedem Samstag von 10-11:30 Uhr zur Besichtigung offen sein.( Selbstverständlich unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygieneregeln.) Zur Vernissage bist du herzlich eingeladen.

Außerdem teile ich die Arbeiten auf meinem Instagramccount „kunsttherapie.nadinedemharter“ (je nach Wunsch anonym oder mit Namen), um die Kraft des kreativen Ausdrucks für möglichst viele Menschen sichtbar zu machen.

 

Verkauf und Materialaufwand:

Du übernimmst lediglich die Portokosten der Hin- und Rücksendung, falls du das Werk einsenden möchtest. Natürlich kannst du dein Originalwerk auch zum Verkauf anbieten. Notiere mir deine Preisvorstellung und lege sie dem Motiv bei. Der volle Verkaufspreis geht an dich.

 

Meine Unterstützung bei Bedarf:

Natürlich stehe ich gerne als neugieriger, wertschätzender Blick während dem Prozess an deiner Seite. Ich unterstütze dich gerne im Rahmen einer Einzelstunde bei der Erstellung deines Werkes.

Kontaktiere mir hierzu gerne bei Bedarf.

 

 

Ich freue mich auf deine Teilnahme.

Nadine